Bericht der Wassergenossenschaft Jagenbach Dezember 2015

Im Juni 2015 wurden wieder alle Hauswasserzähler abgelesen und die Jahresrechnungen erstellt.

Mit Hilfe der im November 2013 installierten Messanlage für den Wasserverbrauch wurde im August ein erhöhter Wasserverbrauch innerhalb von nur 3 Tagen bemerkt. Es stellte sich heraus, dass der Hydrant vor dem Feuerwehrhaus defekt war. Der Hydrant wurde in Folge repariert und ein großer Wasserverlust konnte vermieden werden.

Im Oktober erfolgte die jährliche Wasseruntersuchung durch das Qualitätslabor Niederösterreich in Gmünd, welche eine gute Wasserqualität bestätigte.

Ergebnis Wasseruntersuchung 2015

Ich wünsche allen Lesern im Namen des Vorstandes der Wassergenossenschaft Jagenbach ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Martin Filler
Obmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.